• Francais
  • Anglais
  • Allemand
 

Technische Anwendungen
 

Neyret Group

F & E


In der indexierten Kinetik ist unser neuestes Modell

- der indexierte Multi-Speed-Rundtisch


Diese Neuerung wird für eine große Anzahl von Anwendungen verwendet, insbesondere denjenigen, für die eine besonders lange Prozesszeit notwendig ist, wie die Dichtigkeitskontrolle. Die große Neuheit besteht in der Tatsache, dass die Paletten auf einer einzigen Drehplatte zu verschiedenen technologischen Zeiten in einer Fixposition bleiben und zwar ohne die anfängliche Produktionsgeschwindigkeit der Maschine zu verändern.
                                                                                                                                                             
 
In der kontinuierlichen Kinetik wurde ein wichtiger F & E-Prozess begonnen, um noch schnellere Montagegeschwindigkeiten zu erreichen, ohne die Produkte zu beschädigen.
- Durch den Satelliten mit variabler Steigung (SPV) wird das ständige Einführen von Bauteilen ermöglicht, die aus den Verteilungssystemen zum Federgehäuse gelangen. Durch diese Neuerung wird verhindert, dass die Produkte während des Transports zu den Zellen zusammenstoßen.
 
- Bei der Herzkurve handelt es sich um einen Doppelsatelliten mit variabler Steigung. Es ermöglicht die Verbindung von zwei Federgehäusen oder Transportplatten mit identischer oder unterschiedlicher Steigung für mehr Flexibilität bei der Montage. Dadurch wird der Zeitraum verlängert, der bei längeren Verfahren notwendig ist, wie Kontrollen zu Vorhandensein, Maßen oder Schmierung wie bei der Silikonisierung.

 
- Der synchronisierte Satellit (SIS) ist ein typisches Beispiel für die Einführung von Federn oder anderen Komponenten, die in Rohre eingebaut werden – was in Hochleistungsmontagesystem lange dauern kann. Dieses neue System sorgt für spürbar mehr Zuverlässigkeit, eine leichtere Einstellung und Wartung, aber besonders die Erhöhung der Leistungen unserer Maschinen.
 
- The LMS or concept of the Evolutive CC was initiated in 2005 to meet the requirements of our customers in the scalability of their equipment to respond to market changes including increased production capacity.
It also helps to validate a process (including pharma) guaranteeing the exact continuation of this process whatever the machine rate, without the need for further validation of this process

For more information please click here:

 





GUY NEYRET SA | 69630 Chaponost | France | Tel : +33 (0)4-72-16-32-24
LAGNIEL SAS | 14440 Douvres la délivrande | France | Tel : +33 (0)2-31-36-10-40 | Contakt